Corona Warn-App

Hier können wir über Spiele reden. Egal ob PC, Handy oder Konsole. Brot und Spiele...lasst die Spiele beginnen.
Antworten
Benutzeravatar
ulije
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 793
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 21:53
Mitglied seit: 25.11.2012, 15:04

Corona Warn-App

Beitrag von ulije » Do 18. Jun 2020, 23:33

Seit 2 Tagen gibt es sie ja nun, die neue App.
Mich würde mal interessieren:
hat jemand von euch sie installiert?
Kennt ihr jemanden, der sie installiert hat?

Und längerfristig würde mich interessieren (aber das werde ich in ein paar Wochen fragen):
hat sie schon mal angeschlagen?

Benutzeravatar
Maja
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 1127
Registriert: Do 14. Mär 2019, 21:16
Wohnort: Troisdorf
Mitglied seit: 26. Nov 2012, 07:49

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Maja » Fr 19. Jun 2020, 00:15

Ich hab sie nicht installiert. Sehe da auch aktuell nicht die Notwendigkeit, da ich fleißig weiter social distancing mache, halt die ganze Palette der Vorsichtsmaßnahmen. Bei den kurzen Aufenthalten in Supermärkten ist die Gefahr äußerst gering mich zu infizieren. Außerdem nehme ich nicht ständig mein Handy mit. Das liegt meist zuhause.

Sollte sich mein Verhalten ändern, werde ich sie installieren und auch das Handy mitnehmen.
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.
Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

Benutzeravatar
Ratte
Drilling
Drilling
Beiträge: 523
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 23:01
Wohnort: Berlin
Mitglied seit: 25.11.2012, 21:00

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Ratte » Fr 19. Jun 2020, 07:17

Ich habe sie auch nicht heruntergeladen, weil ich befürchte, dass sie nicht den Zweck erfüllt, für den sie gedacht ist. Dass es in Deutschland mehr oder weniger auch ohne App geht, zeigen die Infektionszahlen. Und wenn in Fleischbetrieben nicht so unterirdische Hygiene-, Lebens- und Arbeitsbedingungen herrschen würden, hätte das Virus überhaupt keine Cance haben dürfen. Immerhin essen Millionen Menschen dieses Fleisch. Wer weiß schon, was da noch so alles rumschwirrt? 🤔

Benutzeravatar
Geheimnisvolle
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Do 17. Jan 2019, 14:26
Mitglied seit: 24.11.2012, 19:10
Kontaktdaten:

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Geheimnisvolle » Fr 19. Jun 2020, 17:44

Mein Arbeitskollege hat sie runtergeladen und testet sie. Mal sehen wie lange er die App auf seinem Handy lässt :lol:

Ich selber möchte lieber nicht wissen ob man Sitznachbar Corona hat. Ich glaub ein bischen schürt die App auch Panik :denk2:
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.

Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschermaus 01.07.2009 - 27.05.2018)
Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.).
Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
Maja
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 1127
Registriert: Do 14. Mär 2019, 21:16
Wohnort: Troisdorf
Mitglied seit: 26. Nov 2012, 07:49

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Maja » Fr 19. Jun 2020, 18:02

Ich selber möchte lieber nicht wissen ob man Sitznachbar Corona hat.
Wenn man häufiger Kontakt zu anderen hat, sollte man schon die App nutzen. Immerhin weißt du dann Bescheid und kannst reagieren und trägst die Viren nicht noch zu deiner Mutter, insofern das bis dahin noch sowieso nicht schon passiert ist.
Letztendlich passiert dir nicht. Du hast immer noch die Freiheit selbst zu entscheiden wenn du eine Meldung bekommen hast.

Wer davon Panik bekommt hat offensichtlich nichts verstanden.
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.
Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

Benutzeravatar
Conny
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 1070
Registriert: Mo 8. Apr 2019, 20:03
Kontaktdaten:

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Conny » Sa 20. Jun 2020, 09:19

Mal sehen wann dann Menschen auf aufeinander los gehen, weil die App angeschlagen hat u. jemand einen anderen beschuldigt infiziert zu sein.

Vorläufig installiere ich die App auch nicht, da ich es im Moment noch wie Maja halte. Gehe nur einkaufen, Arzt und eben nur notwendige Wege. Öffis nutze ich gar nicht, fahre längere Wege nur mit Auto. Offiziell arbeiten wir bis 31.08.2020 im Home Office.
"Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben." (Alexis Carrel)

"Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden deine Gewohnheiten. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal." - (Talmud)

Benutzeravatar
ulije
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 793
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 21:53
Mitglied seit: 25.11.2012, 15:04

Re: Corona Warn-App

Beitrag von ulije » Sa 20. Jun 2020, 13:25

Geheimnisvolle hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 17:44
Mein Arbeitskollege hat sie runtergeladen und testet sie.
Dann lass dir mal berichten, wie oft sie anschlägt, und schreib es hier.
Mich interessiert das wirklich, vor allem wie sich das in Berlin verhält im Vergleich zu einwohnerschwächeren Gegenden wie hier zum Beispiel.

Benutzeravatar
ulije
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 793
Registriert: Sa 30. Mär 2019, 21:53
Mitglied seit: 25.11.2012, 15:04

Re: Corona Warn-App

Beitrag von ulije » Sa 20. Jun 2020, 13:43

Conny hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 09:19
Mal sehen wann dann Menschen auf aufeinander los gehen, weil die App angeschlagen hat u. jemand einen anderen beschuldigt infiziert zu sein.
Wenn ich das richtig verstanden habe, schlägt die App ja aber nicht sofort Alarm, wenn man sich einem Infizierten nähert.
Sondern sie erstellt ein tägliches (?) Resumée, sodass ich weiß, ich bin heute einem CoVid-Positiven so und so nahe gekommen. Aber nicht wann und wo das war.



Grundsätzlich erschließt sich mir der Sinn der App nicht so richtig.
Denn wenn einer eine positive CoVid-Testung bescheinigt bekommen hat, dann muss er sich doch sowieso in Quarantäne begeben und darf nicht aus dem Haus.Und wenn er es dennoch tut, begeht er ja sozusagen eine Straftat nach Paragraph 75 des Infektionsschutzgesetzes.


Und wenn einer CoVid-positiv ist, es aber gar nicht weiß, dann ist auch seine App negativ.

Also dürfte doch diese App theoretisch sowieso niemals irgendwo anschlagen! :denk2:

Benutzeravatar
Maja
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 1127
Registriert: Do 14. Mär 2019, 21:16
Wohnort: Troisdorf
Mitglied seit: 26. Nov 2012, 07:49

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Maja » Sa 20. Jun 2020, 14:49

Der Sinn der App ist ganz einfach. Sie meldet dir, dass du im Umfeld eines Infizierten warst und gibt dir damit die Möglichkeit, sofort zu reagieren.

Wenn ich eine Meldung bekäme, würde ich mich sofort bei meinem Arzt melden oder die 116117 anrufen. Mich an die Leute wenden, mit denen ich zuletzt Kontakt hatte und mich in Quarantäne begeben.

Wenn du nichts tust, kann es durchaus sein, dass du fleißig Viren verbreitest, denn nicht jeder bekommt eindeutige Krankheitserscheinungen, ist aber trotzdem infektiös.

Letztendlich erfährst du aber nicht, wer dich infiziert hat, du bekommst nur die Info, dass du Kontakt mit einem Infizierten hattest. Ergo ist Connys Szenario ziemlich unwahrscheinlich.

Wer nicht als positiv erkannt ist, kann natürlich nicht gemeldet werden. Bei der Fleischfabrikproblematik wäre die App schon sehr hilfreich gewesen. Alle diejenigen, die infiziert sind und das der App mtteilen ermöglichen es der App, all die Leute zu informieren, die mit ihnen in Kontakt standen. Die Leute hatten auch ein Privatleben und haben die Viren nicht nur im Betrieb verbreitet.

Das man nicht alles damit abfangen kann ist klar. Es ist aber wieder ein hilfreicher Baustein.
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.
Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

Benutzeravatar
Geheimnisvolle
Administrator
Administrator
Beiträge: 2032
Registriert: Do 17. Jan 2019, 14:26
Mitglied seit: 24.11.2012, 19:10
Kontaktdaten:

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Geheimnisvolle » Sa 20. Jun 2020, 18:12

ulije hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 13:25
Geheimnisvolle hat geschrieben:
Fr 19. Jun 2020, 17:44
Mein Arbeitskollege hat sie runtergeladen und testet sie.
Dann lass dir mal berichten, wie oft sie anschlägt, und schreib es hier.
Mich interessiert das wirklich, vor allem wie sich das in Berlin verhält im Vergleich zu einwohnerschwächeren Gegenden wie hier zum Beispiel.
Ja, mach ich. Zur Zeit ist er aber im Urlaub.
Katzen hinterlassen Spuren in unserem Leben.

Für eine Zeit, halt ich Eure Pfötchen fest, aber Eure Herzen, mein Leben lang.
Zur Erinnerung an Lilly-Mimi (kleine Puschermaus 01.07.2009 - 27.05.2018)
Samson (ca. 6-7 J.) Othello (8 J.) Donald (21 J.) Pamina (13 J.) und Pauli (2 J.).
Ich werde Euch nie vergessen

Benutzeravatar
Maja
4321^^meins
4321^^meins
Beiträge: 1127
Registriert: Do 14. Mär 2019, 21:16
Wohnort: Troisdorf
Mitglied seit: 26. Nov 2012, 07:49

Re: Corona Warn-App

Beitrag von Maja » Sa 20. Jun 2020, 18:34

Für Leute die mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren macht das auf jeden Fall Sinn.
Manches beginnt groß, manches klein, und manchmal ist das Kleinste das Größte.
Kinder erfordern ein dickes Fell - aber ein ganz weiches!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste